Aktuelles










Schulung:



Ich bin vom 20.08.2020 bis 22.08.2020 in Bruchsal bei der Star Make Up Artistin Malu Wilz in Bruchsal.

Achtung:





Aktuelle COVID 19-Informationen
Bitte Beachten Sie, dass strenge Hygiene und Infektionsschutzauflagen gelten.

Bei mir werden generell alle Hygienestandards eingehalten.
Ich selbstverständlich alle erforderlichen Hygienestandards sicherstellen!



Sehr verehrte Kundinnen und Kunden,




-Ich bin auch in dieser schweren Zeit weiterhin für Sie da!
- Bitte vereinbaren Sie vorab mit mir einen Termin, damit ich individuell einzeln einen Termin nur mit Ihnen zur Eindämmung des Corona Virus abstimmen kann.

-Ich möchte Ihre und meine Gesundheit damit schützen.


- Meine Praxis darf nur mit Mundschutz betreten werden.
-Nehmen Sie bitte Ihren eigenen Mundschutz mit!
-Ansonsten bekommen Sie von mir gegen eine Gebühr von 4€ auf Wunsch einen nagelneuen Mundschutz und nicht zwingend erforderlich Handschuhe zur Behandlung gestellt!
-Maximal eine Person bitte in meine Praxis eintreten!
-Begleitpersonen sind nicht zulässig!
-1,5 Meter bis 2,0 Meter Sicherheitsabstand werden bei mir mindestens eingehalten. -Die Bewirtung mit Getränken und Zeitschriften ist leider untersagt.
-Begleitpersonen sind nicht zulässig.

-In dieser schweren Zeit ist es mir lediglich gestattet nur einzeln Personen zur Behandlung zu empfangen.

-Auch Desinfektionsmittel ist am Eingang für Sie bereitgestellt.



-Kommen Sie bitte mit Erkältungssymptomen nicht in meine Praxis!
-Wenn Sie in den letzten 8 Wochen in einem Risikogebiet waren, oder Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, sollten Sie zu Hause bleiben!

-Kommen Sie bitte in diesem Fall nicht in meine Praxis!



Herzlichen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Fußpflegerin und Kosmetikerin

Andrea Klein





Empfehlungen für meine Patienten zur Coronavirus-Epidemie

Natürlich werde ich Sie auch weiterhin behandeln.
Bitte bringen Sie möglichst keine Begleitpersonen mit!
Wenn Sie Fieber haben, krank sind oder sich krank fühlen, sollten Sie zu Hause bleiben. Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt telefonisch, um sich arbeitsunfähig schreiben zu lassen.



Kommen Sie bitte mit Erkältungssymptomen nicht in meine Praxis!
Wenn Sie in den letzten 8 Wochen in einem Risikogebiet waren, oder Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, sollten Sie zu Hause bleiben!

Kommen Sie bitte in diesem Fall nicht in meine Praxis!



Sie sollten die generellen Hygieneempfehlungen beachten:
Regelmäßig gründlich Hände mit Seife waschen
Husten- und Niesetikette einhalten (in die Ellenbeuge)
Hände aus dem Gesicht fernhalten
Versuchen Sie Abstand zu anderen zu halten. Empfohlen sind 2 Meter.




Meiden Sie bitte enge Sozialkontakte, z.B. Händeschütteln oder Umarmungen.
Bitte beachten Sie auch die Abstandslinie an der Rezeption!
Sie sollten möglichst keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen!
Sie sollten möglichst keinen Aufzug benutzen!



Informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf den Internetseiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung www.bzga.de und des Robert-Koch Instituts www.rki.de.





Herzlichen Dank für Ihr Verständnis,
Ihre Andrea Klein







Die CoronaVO knüpft damit lediglich an der Tätigkeit der „medizinischen Fußpflege“ an. Nicht erforderlich ist es damit, dass Sie zur Berufsgruppe der Podologen zählen.

Der BGH hat mit Urteil vom 24.09. 2013, Aktenzeichen I ZR 219/12, entschieden, dass auch Personen, die nicht über die Erlaubnis zum Führen der geschützten Berufsbezeichnung “Podologe/in bzw. medizinischer Fußpfleger/in“
verfügen, weiterhin fußpflegerische Leistungen im Rahmen der allgemeinen rechtlichen Regelungen anbieten und die Tätigkeit als „medizinische Fußpflege“ bezeichnen dürfen, soweit dies objektiv zutreffend ist. Näheres
hierzu finden Sie unter:

Ø https://www.wettbewerbszentrale.de/de/aktuelles/_news/?id=1347




Weitere Informationen entnehmen Sie bitte meiner Internetseite!